Sep 10, 2020 | Backstage

Wie ich zu YAPEAL kam…

Zuallererst Hallo zusammen, ich heisse Alena.

“Riiiiing, Riiiing” ein Blick aufs Handy verriet ein Call von Ardi (Experte für Kundenbetreuung). Ein kurzes Telefonat mit einer mehr als positiven Folge für mich persönlich. Während des Gesprächs erfuhr ich mehr über die Firma sowie den Job im Support. Von 0 auf 100 war ich begeistert von YAPEAL, im Internet recherchierte ich genaueres über das Start-up – das Interesse stieg weiter. Ein Schweizer Konto so einfach und unkompliziert? Einfach toll!  

Viele Fragen wie zum Beispiel: “Wie läuft ein Arbeitsalltag ab?” schwirrten in meinem Kopf herum – Ein weiteres Gespräch mit Pascal (Leiter Kundenbetreuung) brachte Licht ins Dunkle. Schneller als gedacht sass ich in Zürich im Büro und plauderte mit Enrico (Betriebsleiter) und Pascal. Ab jetzt hiess es abwarten…

Plötzlich ging alles ganz schnell – Ich erhielt die Zusage, der Vertrag kam etc. – so wurde ich Teil einer super coolen Firma und einer tollen Community! Nicht nur im Beruf begeistert mich YAPEAL täglich auch im privaten Alltag begleitet mich die APP jederzeit. #YAPSTER 

Mir liegt die Zufriedenheit der Yapsters am Herzen, daher freue ich mich in Zukunft euch zur Seite zu stehen und positive Erlebnisse zu schaffen.

Fazit zu meinem neuen Alltag: Jeder Tag ist eine neue Überraschung – Genau das ist grossartig! 

Sei ein Teil der Zukunft, sei ein Yapster! #JoinTheMovement

 

Mir liegt die Zufriedenheit der Yapsters am Herzen, daher freue ich mich in Zukunft euch zur Seite zu stehen und positive Erlebnisse zu schaffen.

Andere Artikel

Non Employee Of The Month

Non Employee Of The Month

NEOTM: Non Employee Of The MonthMit NON EMPLOYEE OF THE MONTH wollen wir die YAPSTER COMMUNITY feiern und unsere YARTIST’s aber auch anderen ‘Fans’ der App bzw. dem YAPSTER eine Plattform geben. Non Employee bedeutet, dass die Protagonisten dieser Rubrik nicht auf der...

mehr lesen
Pull N Way

Pull N Way

Pull N WayStell dich mal vor. Mein Name ist Mylène und ich bin Singer-Songwriterin auch bekannt als Pull N Way. Musik fasziniert mich schon von klein auf. Schon immer hatte ich viele Melodien in meinem Kopf, die sich mit der Zeit zu kompletten Song-Ideen entwickelt...

mehr lesen
Mein Softwarepraktikum bei YAPEAL

Mein Softwarepraktikum bei YAPEAL

Ein Bericht von Jonas Zürcher. Teil meines Informatikstudiums an der Universität Zürich ist ein dreimonatiges Praktikum. Nachdem ich unter anderem wegen der Corona Situation unzählige Absagen bekommen hatte, erfuhr ich durch mein Umfeld von YAPEAL und entschied mich...

mehr lesen
Geld ist nicht das Wichtigste im Leben

Geld ist nicht das Wichtigste im Leben

Teddy möchte eine Maschine erfinden, die seine Gedanken aufschreibt. Bei YAPEAL haben wir eine Möglichkeit gefunden, ein Produkt zu schaffen, auf dem nicht mehr Abzocke draufsteht. Denn genau dieses Cliché, dass alle Banken Abzocker sind, wollen wir widerlegen. Wir...

mehr lesen
Banking macht Spass!

Banking macht Spass!

Er will die ganze Schweiz YAPEALISIEREN.Bekanntheit ohne grosse Budgets herzustellen ist wie ein Marathonlauf. Im „Wa(a)rmode“ ausgedrückt: Jeder Schuss muss treffen! Bei einem Marathonlauf ist das Einteilen der Kräfte wichtig. Ich will, dass die ganze Schweiz YAPEAL...

mehr lesen
Share This
Zur Werkzeugleiste springen